Fehlerhafte Wahlzettel

Aufgrund eines technischen Problems in der Druckerei wurde der Staat Wallis informiert, dass mehrere Wahlbüchlein für die Nationalratswahlen 2019 doppelte Listen enthalten und andere wiederum fehlen. Nach Angaben der Druckerei sollte die Anzahl der betroffenen Wahlbüchlein im Verhältnis zur Anzahl der gedruckten Wahlzettel gering sein.

Der Kanton bedauert dies. Er fordert die Wähler auf, sich zu vergewissern, dass ihr Wahlbüchlein für die Nationalratswahlen den leeren amtlichen Wahlzettel sowie die 40 offiziell hinterlegten Listen enthält.

Sollte dies nicht der Fall sein, werden die Wähler gebeten, ihr Wahlbüchlein bei der Gemeindeverwaltung gegen ein neues einzutauschen (das fehlerhafte Wahlbüchlein muss bei der Gemeindeverwaltung abgegeben werden).

Der Kanton wird die Situation im Auge behalten und gegebenenfalls die nötigen Massnahmen ergreifen.

Die entsprechende Information des Kantons betreffend die Wahlen vom 20. Oktober 2019 finden Sie hier.