Grossuebung GFS

Grosse Einsatzübung Seitenbäche / Samstag, 20. Mai 2017

Die Einwohnergemeinde Raron führt unter der Leitung des Gemeindeführungsstabes (GSF) am Samstag, 20. Mai 2017 von 8 bis 12 Uhr eine praktische Einsatzübung durch. Beübt wird die Führung des GFS in einer Katastrophenlage auf Gemeindeebene infolge Überflutung der Seitenbäche. Dabei kommen Mitglieder der Feuerwehr, des Samaritervereins und des Zivilschutzes zum Einsatz. Ziel der Übung ist es, die Risikoplanung Seitenbäche sowie die Koordination der Einsatzformationen zu testen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Um den Einsatz möglichst realitätsgetreu durchzuführen, bittet der GFS die Bevölkerung, den Informationen und Weisungen der Einsatzkräfte Folge zu leisten und sie tatkräftig bei der Evakuierungsübung zu unterstützen. Die Übung beschränkt sich auf das Gebiet Bietschgärtenstrasse West bis zur Brückenmoosstrasse und den Bietschbach. Die Brückenmoosstrasse wird im Zusammenhang mit der Übung für etwa eine halbe Stunde gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Die Gemeinde und der GFS bedanken sich im Voraus für ein aktives Mitwirken und Verständnis.